Modellbahninteressengemeinschaft Urbar e.V. - MIGU


Modellbau ist nicht groß, für uns aber das Größte
 

Vereinsgeschichte


Am 23. Mai 2003 führte eine gemeinsame Leidenschaft zur Gründung der Modelleisenbahninteressengemeinschaft Vallendar. Über 10 Jahre bereicherten die Vereinsmitglieder der MIGV das Vallendarer Vereinsleben. Damit das Vereinsleben auch ein Hobby bleiben konnte (insbesondere aus finanzieller Sicht), ist der Verein umgezogen und aus der MIGV wurde zu Beginn des Jahres 2017 die MIGU - die Modelleisenbahninteressengemeinschaft Urbar.

Am 22. April 2018 wurde die Vereinssatzung geändert womit auch gleichzeitig ab 01. Januar 2018 die Anerkennung als gemeinnütziger Verein umgesetzt wurde.

Die Mitglieder treffen sich seit 2019 regelmäßig am 2. Freitag im Monat zum Basteltag und am 4. Freitag im Monat zum Stammtisch, bei dem man sich über Neuigkeiten der Modelleisenbahnwelt austauscht sowie Vorhaben und Events plant. Diese Zusammenkünfte finden in den Vereinsräumen des Schützenhauses, Am Schützenplatz 26 in 56182 Urbar statt.

Besondere Highlights sind die Modellbahntage und die Modellbahnbörse, bei denen verschiedene Aussteller und Händler die kleinen Miniaturwunder präsentieren und auch zum Erwerb anbieten.

Was in der neuesten Vereinssatzung bereits verankert wurde ist seit August 2019 Gewissheit. Nach steuerlicher Prüfung wurde vom Finanzamt Koblenz unter der Steuernummer 22/654/43422 die Gemeinnützigkeit bestätigt.

Der dargelegte Inhalt kann auch in Auszügen in der Broschüre der Ortsgemeinde Urbar, "Leben in Urbar am Rhein" (aus dem Jahr 2017) nachgelesen werden.

Leben in Urbar-0


Leben in Urbar-1

Hinweis: In den Kontaktdaten ist die Internetseite nicht mehr korrekt.